Lieferbedingungen

Bestellungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Bei Abholungen ab Lager Bergheim ist, wenn nicht anders vereinbart, eine Mindestvorlaufzeit von 2-3 Arbeitstagen zu berücksichtigen. Rücknahme von Material kann nur nach Rücksprache und schriftlicher Bestätigung des Innendienstes erfolgen. Eine Gutschrift wird nach frachtfreier Anlieferung an unser Lager in Bergheim und Prüfung des Materials über  max. 75 % des Nettowarenwertes sowie ausschließlich für volle und unversehrte VE erstellt.

Sonderanfertigungen  sind vom Umtausch und von Rücknahmen ausgeschlossen. Sonderpreise für technische Ware haben nur Gültigkeit bei Abnahme von vollen VE. Alle Preise für Ziersteine in Gittern, Big Bags / Mini Bags, Trockenmauern, Polygonalplatten und Pflastersteine  gelten nur bei Abnahme von vollen VE.  Mindermengen werden mit einen Aufschlag in Höhe von pauschal 25 € je angebrochenen Gebinde berechnet.

Bei Einzelabnahme von 25-kg Säcken wird  ein Aufschlag in Höhe von 1,25 € / Sack berechnet. In Big- und Mini Bag verpacktes Material kann einen Schmutzanteil von bis zu 5% beinhalten. Dies berechtigt weder zur Reklamationen noch zu  Preiskürzungen. Die angegebenen netto / franco Preise verstehen sich bei Abnahme von vollen Zügen (ca. 24 to.). Bei Teillieferungen als Beiladung wird zusätzlich zum Francopreis eine Frachtpauschale in Höhe von 95 € erhoben.

Alle Preise verstehen sich freibleibend und können jederzeit ohne Vorankündigung aufgrund von  Dollarkursschwankungen und sich verändernden Seefrachten angepasst werden. Zwischenverkauf vorbehalten. Mit diesen Netto – Einkaufskonditionen 2014 – 1.0 verlieren alle bisherigen Preisvereinbarungen Ihre Gültigkeit. ( ausgenommen lfd. Aufträge )